DFL terminiert Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga bis zum Saisonende zeitgenau

02.03.2018 - Die DFL Deutsche Fußball Liga hat heute die weiteren zeitgenauen Ansetzungen für die Bundesliga und 2. Bundesliga vom 28. Spieltag bis zum Saisonende vorgenommen. Wegen der an Karfreitag, 30. März 2018, geltenden Feiertagsgesetzgebung und aufgrund der Rechtesituation findet das im Regelspielplan sonst freitags vorgesehene Bundesliga-Spiel des 28. Spieltags ausnahmsweise am Samstag, 31. März 2018 (20.30 Uhr, live bei Eurosport), statt – in diesem Fall die Begegnung zwischen Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg. Auf eine Ansetzung am Gründonnerstag (29. März) wurde aufgrund der seit Jahren gängigen Praxis verzichtet, donnerstags nach FIFA-Abstellungsperioden für Nationalspieler keine Bundesliga-Spiele zu terminieren.

Die letzten beiden von insgesamt fünf Bundesliga-Spielen am Montag werden am 29. Spieltag am 9. April 2018 zwischen RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen sowie am 30. Spieltag am 16. April 2018 (jeweils 20.30 Uhr) zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem Sport-Club Freiburg ausgetragen.

Im Falle Leipzig wird einer möglichen Teilnahme am donnerstags zuvor stattfindenden Europa-League-Viertelfinale zwecks längerer Regenerationszeit Rechnung getragen, die grundsätzlich das Ziel für Spiele am Montag ist. Borussia Dortmund als zweiter potenzieller Europa-League-Viertelfinalist aus der Bundesliga muss beim FC Schalke 04 auf Wunsch der Sicherheitsorgane am Sonntag, 15. April 2018, antreten. Zudem spielt der FC Schalke 04 am folgenden Mittwoch (18. April) im DFB-Pokal-Halbfinale. Weil es für nicht auf europäischer Ebene vertretene Clubs möglichst jeweils nur eine Terminierung am Montag geben soll, erfolgte nun die Ansetzung zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem Sport-Club Freiburg für den Wochenanfang.

Wie üblich werden am 33. und 34. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga alle Begegnungen am 5. und 12. Mai 2018 bzw. am 6. und 13. Mai 2018 parallel ausgetragen. Sollten jedoch RB Leipzig und/oder Borussia Dortmund am Donnerstag, 3. Mai 2018, im Europa-League-Halbfinale spielen, behält sich die DFL vor, am 33. Spieltag die Begegnungen zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg und/oder Borussia Dortmund und dem 1. FSV Mainz 05 für Sonntag, 6. Mai 2018, anzusetzen. Die Entscheidung hierüber wird unmittelbar nach den Viertelfinal-Rückspielen in den europäischen Club-Wettbewerben Mitte April getroffen.

In der 2. Bundesliga finden aufgrund der nicht möglichen Ansetzungen am Karfreitag am 28. Spieltag am Osterwochenende ausnahmsweise fünf Begegnungen sonntags statt. Alle Begegnungen der 2. Bundesliga am 33. und 34. Spieltag beginnen am 6. und 13. Mai 2018 um 15.30 Uhr.

Hier finden Sie die aktuellen Ansetzungen zum Download:

Spieltage 28 bis 34 der Bundesliga PDF, 240 kB Spieltage 28 bis 34 der 2. Bundesliga PDF, 312 kB