Neue Ausgabe des DFL MAGAZINS veröffentlicht

17.08.2018 – An diesem Freitag ist Ausgabe 07-08/18 des DFL MAGAZINS erschienen. Darin finden sich unter anderem folgende Inhalte:

• Mit 19 Jahren ist Christian Pulisic von Borussia Dortmund eines der größten Talente der Bundesliga und die große Fußballhoffnung seines Heimatlandes, der Vereinigten Staaten. Bei der jüngsten USA-Reise des BVB half auch der Hype um den amerikanischen Fußballstar, die Menschen für den Club zu begeistern, wie Roland Zorn in einem Hintergrundbericht schildert.

• Mit Bayer 04 Leverkusen möchte Heiko Herrlich in der Saison 2018/19 den nächsten Schritt machen. Im Interview betont der Trainer die Bedeutung des Miteinanders und spricht über Glaubwürdigkeit und Hingabe.

• Jahrzehntelang wirkte Michael Reschke bei Topclubs der Bundesliga im Hintergrund. Mit 60 Jahren steht er nun im Rampenlicht. Als Vorstand Sport des VfB Stuttgart spielt der Konstrukteur von Fußballteams seine Stärken aus und erfreut sich an der Wucht seines Arbeitgebers. Ein Porträt von Ronald Reng zeichnet den Weg des gebürtigen Rheinländers nach.

• Mit der „SportsInnovation 2018“ hat sich die DFL als Partner erstmals an einer Messe beteiligt, die als Branchenplattform für Technologieunternehmen und weitere Stakeholder aus der Welt des Fußballs Maßstäbe setzen soll. Im Mittelpunkt der Veranstaltung in Düsseldorf, auf die in der aktuellen Ausgabe des DFL MAGAZINS zurückgeblickt wird, stand die Präsentation neuester Entwicklungen aus verschiedenen Bereichen.

• DERBYSTAR ist zurück im deutschen Profifußball: Mit dem BUNDESLIGA BRILLANT APS stellt das Unternehmen ab der Saison 2018/19 den offiziellen Spielball der Bundesliga und 2. Bundesliga. Aber wie ist das neue Spielgerät eigentlich entstanden? Diese Frage wird im DFL MAGAZIN beantwortet.

• Für ihren zur Saison 2017/18 abgeschlossenen Brand Refresh wurde die DFL zuletzt unter anderem beim „German Brand Award“ und beim „Red Dot Award: Communication Design 2018“ ausgezeichnet. Die Hintergründe zur Anpassung des Markenauftritts sowie ein Interview mit DFL-Markenchef Christian Pfennig, der auch Mitglied der Geschäftsleitung ist, finden sich im neuen DFL MAGAZIN.

Das DFL MAGAZIN ist auch als E-Paper für Smartphone und Tablet kostenlos verfügbar (iOS und Android). Die App dazu kann im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Zudem kann die neue Ausgabe auf dieser Website heruntergeladen werden. Einfach den Link am Ende dieser Meldung anklicken oder im Menüpunkt „Publikationen“ das DFL MAGAZIN auswählen. Dort stehen zudem auch alle Ausgaben seit Beginn der Saison 2015/16 im Archiv zur Ansicht und zum Download bereit.

DFL Magazin - Ausgabe 07-08/18 PDF, 28,29 MB